Datenschutzrichtlinie

Zuletzt aktualisiert: Juli 2020

Validant hat sich dem Schutz der Vertraulichkeit und der seinem Unternehmen anvertrauten Daten verpflichtet. Als Teil dieser grundlegenden Verpflichtung setzt sich Validant dafür ein, die persönlichen Informationen, die von uns über unsere Websites oder sonstige Onlinedienste, die diese Datenschutzrichtlinie veröffentlichen oder mit einem Link auf diese verweisen, erhoben oder uns bereitgestellt werden, auf angemessene Weise zu schützen und zu nutzen.

1. ERHEBUNG PERSONENBEZOGENER DATEN

Wenn Sie diese Website („Website“) nutzen, können wir gewisse Informationen erheben, die Sie als Einzelperson identifizieren oder sich auf eine identifizierbare Person beziehen („personenbezogene Daten“). Die Kategorien der personenbezogenen Daten, die von Validant über die Website* (oder auf sonstige, nachstehend angegebene Weise) erhoben werden, umfassen:

Mit Bezug auf die Besucher dieser Website sammeln wir über Ihren Browser oder bei Ihrem Besuch unserer Website direkt von Ihnen die folgenden Kategorien an Informationen:

  • Internetaktivitäten, wie Ihre Navigationsaktivitäten auf der Website, Ihre IP-Adresse, Cookies und Geolokalisierungsdaten

Mit Bezug auf Kandidaten für Beraterpositionen („Kandidaten“) und unsere Mitarbeiter sammeln wir die folgenden Kategorien an Informationen:

  • Identifizierungsmerkmale wie Name und Kontaktinformationen (E-Mail, Post- und Privatadresse sowie Telefonnummer)
  • Berufliche Daten oder Daten in Bezug auf das Beschäftigungsverhältnis wie Kriterien und Präferenzen für die Stellensuche, Verfügbarkeit, Berufserfahrung, Ausbildung, Kompetenzen, Referenzen, Hintergrundprüfungsinformationen, Gehaltsvorstellungen, Arbeitserlaubnis für die USA, beherrschte Sprachen sowie weitere in einem Lebenslauf enthaltene Informationen
  • Notfall-Kontaktinformationen mit vollständigem Namen und Telefonnummer
  • Gegen Sicherheitsverletzungen geschützte Informationen wie Bankdaten (z. B. wenn ein Mitarbeiter sein Gehalt direkt per Einzahlung auf sein Konto erhält), wie Kontonummern und Überweisungsinformationen

Mit Bezug auf Kunden von Validant („Kunden“) sammeln wir die folgenden Kategorien personenbezogener Daten:

  • Identifizierungsmerkmale wie Name, geschäftliche Telefonnummer und geschäftliche E-Mail-Adresse
  • Berufliche Daten oder Daten in Bezug auf das Beschäftigungsverhältnis wie Firmenname, Abteilung und Berufszeichnung
  • Gegen Sicherheitsverletzungen geschützte Informationen wie Bank- und Zahlungsdaten, wenn wir einem Kunden Dienste bereitstellen, abhängig davon, auf welche Weise der Kunden für geleistete Dienste zahlen möchte

Mit Bezug auf Lieferanten und unabhängige Auftragnehmer sammeln wir die folgenden Kategorien personenbezogener Daten von diesen Lieferanten, unabhängigen Auftragnehmern oder Geschäftskontakten von Validant, die einen Lieferanten oder unabhängigen Auftragnehmer empfehlen möchten:

  • Identifizierungsmerkmale wie Name, geschäftliche Telefonnummer und geschäftliche E-Mail-Adresse
  • Berufliche Informationen wie Firmenname, Abteilung und Berufszeichnung
  • Gegen Sicherheitsverletzungen geschützte Informationen wie Informationen zum Bankkonto, damit wir einen Lieferanten oder unabhängigen Auftragnehmer für die Bereitstellung von Produkten und Dienstleistungen an Valiant bezahlen können

Validant nutzt keine über die Website erhobenen Informationen für Direktmarketingzwecke. Mit Bezug auf potenzielle Kunden kann Validant jedoch die folgenden Kategorien personenbezogener Daten entweder direkt von einem potenziellen Kunden oder mittels öffentlich im Internet verfügbarer Informationen erheben:

  • Identifizierungsmerkmale wie Name, geschäftliche Telefonnummer und geschäftliche E-Mail-Adresse
  • Berufliche Daten oder Daten in Bezug auf das Beschäftigungsverhältnis wie Firmenname, Abteilung und Berufszeichnung

2. NUTZUNG PERSONENBEZOGENER DATEN

Nachstehend führen wir die geschäftlichen und gewerblichen Zwecke auf, für die wir personenbezogene Daten nutzen. Wir nutzen personenbezogene Daten, um Ihnen Informationen hinsichtlich Beschäftigungs-/Projektmöglichkeiten bereitzustellen, unsere Beziehung mit Ihnen zu verwalten, Geschäftsaktivitäten zu entwickeln und durchzuführen sowie Ihnen anderweitig angeforderte Informationen oder Dienste bereitzustellen. Wir können persönliche Informationen auch für andere Geschäftszwecke, wie für die Datenanalyse, Audits und die Verbesserungen unserer Dienste, nutzen.

Zusätzlich zu den oben genannten Zwecken nutzen wir Ihre Informationen wie im nachstehenden Abschnitt „Offenlegung personenbezogener Daten für Geschäftszwecke“ beschrieben.

3. KEIN VERKAUF PERSONENBEZOGENER DATEN

Wir verkaufen keine personenbezogenen Daten.

4. OFFENLEGUNG PERSONENBEZOGENER DATEN FÜR GESCHÄFTSZWECKE

Zu geschäftlichen oder gewerblichen Zwecken kann Validant die folgenden Kategorien personenbezogener Daten an Dritte weitergeben:

  • Identifizierungsmerkmale wie Name und E-Mail-Adresse
  • Geschützte Klassifizierungscharakteristika nach kalifornischem oder Bundesgesetz wie Geschlecht
  • Gegen Sicherheitsverletzungen geschützte Informationen wie Überweisungsinformationen oder Kontodaten, damit wir unsere Arbeitnehmer bezahlen und unsere Kunden uns bezahlen können
  • Geolokalisierungsdaten
  • Berufliche Daten oder Daten in Bezug auf das Beschäftigungsverhältnis
  • Daten zur Ausbildung

Validant kann personenbezogene Daten an Dritte der folgenden Kategorien weitergeben:

  • Dienstleister. Wir können personenbezogene Daten an unsere externen Dienstleister weitergeben, die in unserem Auftrag Geschäftsfunktionen und Dienste ausführen, wie z. B. ein Dienstleister, der das Berater- und Kundenbeziehungsmanagement von Validant unterstützt.
  • Kunden und potenzielle Kunden. Kunden und potenzielle Kunden können berufliche oder beschäftigungsbezogene Daten zum Zwecke der Evaluierung der Qualifikationen, Kompetenzen und Erfahrungen eines Kandidaten anfordern. Kunden müssen möglicherweise auch Arbeitszeitnachweise für Kandidaten genehmigen und verarbeiten. Wir können personenbezogene Daten unserer Kunden oder potenzieller Kunden mit Kandidaten teilen, beispielsweise wenn ein Kandidat wissen muss, an wen er sich wenden soll, wenn er ein Bewerbungsgespräch oder einen Auftrag bei einem Kunden oder potenziellen Kunden hat.
  • Wie gesetzlich vorgeschrieben oder angemessen. Wir können personenbezogene Daten an Zulassungsbehörden, Regierungsstellen oder Gerichte weitergeben, um den gelten Gesetzen oder gerichtlichen Zustellungen Folge zu leisten oder, wenn wir Grund zur Annahme haben, dass eine solche Maßnahme erforderlich ist, um (a) dem Gesetz, das solche Offenlegung vorschreibt, nachzukommen; (b) die Rechte oder das Eigentum von Validant oder seiner Tochtergesellschaften zu schützen; oder (d) die persönliche Sicherheit der Nutzer oder der Öffentlichkeit zu gewährleisten.
  • Unternehmensübertragungen. Wir können außerdem im Rahmen von Umstrukturierungen, Zusammenschlüssen, Verkäufen, Joint Ventures, Übereignungen, Übertragungen oder anderweitigen Veräußerungen unseres gesamten Unternehmens oder eines Teils davon, von Vermögenswerten oder Aktien (einschließlich solcher in Verbindung mit Konkursen oder ähnlichen Verfahren) Informationen an Dritte offenlegen oder übertragen. DataRevive USA LLC („DataRevive“) ist eine auf regulatorische Fragen spezialisiertes Beratungsunternehmen und eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Validant. Validant kann Kundendaten mit DataRevive (und umgekehrt) zum Zwecke der Optimierung von Serviceangeboten an Kunden und potenzielle Kunden austauschen.

5. ERHEBUNG UND NUTZUNG WEITERER INFORMATIONEN

Als „weitere Informationen“ werden alle Informationen bezeichnet, die weder Ihre Identität enthüllen noch sich direkt auf eine identifizierbare Person beziehen. Wir können weitere Informationen auf verschiedene Weise sammeln, unter anderem:

  • Ihr Browser oder Gerät: Bestimmte Informationen werden von den meisten Browsers oder automatisch durch Ihr Gerät erfasst, darunter Ihre MAC(Media Access Control)-Adresse, Computertyp (Windows oder Macintosh), Bildschirmauflösung, Name und Version des Betriebssystems, Gerätehersteller und -modell, Sprache sowie Typ und Version des Internetbrowsers. Wir nutzen diese Informationen, um die ordnungsgemäße Funktionalität der Websites zu gewährleisten.
  • Analysen: Wir nutzen Drittanbieter von Analysediensten wie Google Analytics auf der Website. Google Analytics setzt Cookies und ähnliche Technologien ein, um Informationen über die Dienste zu sammeln und zu analysieren und Berichte über Aktivitäten und Trends zu erstellen. Darüber hinaus kann Google Analytics Informationen bezüglich der Nutzung anderer Websites, Apps und Onlineressourcen sammeln. Unter google.com/policies/privacy/partners/ können Sie sich über die Verfahren von Google informieren oder sich davon abmelden, indem Sie das Browser-Add-on zur Deaktivierung von Google Analytics unter https://tools.google.com/dlpage/gaoptout herunterladen.
  • IP-Adresse: Ihre „IP-Adresse“ ist eine Nummer, die Ihrem Computer automatisch von Ihrem Internetdienstanbieter zugewiesen wird. Jedes Mal, wenn ein Nutzer die Websites besucht, kann seine IP-Adresse identifiziert und, zusammen mit dem Zeitpunkt des Besuchs und den besuchten Seiten, automatisch in unseren Serverprotokolldateien aufgezeichnet werden. Wir nutzen IP-Adressen für die Berechnung des Nutzungsgrads, die Diagnose von Serverproblemen sowie die Verwaltung der Websites. Wir können außerdem Ihren ungefähren Standort von Ihrer IP-Adresse ableiten.

Bitte beachten Sie, dass wir weitere Informationen für unsere geschäftlichen Zwecke nutzen und offenlegen können.

  • Einsatz von Cookies:

Was sind Cookies?

Cookies sind kleine Datensätze, die auf dem von Ihnen verwendeten Computer oder Mobilgerät gespeichert werden. Mithilfe von Cookies können wir Informationen wie Browsertyp, die auf der Website verbrachte Zeit, die besuchten Seiten, Registrierungen, Übermittlungen, demografische Daten, Informationsanfragen, bevorzugte Sprachen sowie andere Informationen zum Datenverkehr sammeln. Wir verwenden die Informationen zu Sicherheitszwecken, zur Erkennung Ihres Geräts, zur Erleichterung der Navigation, zur effizienteren Darstellung von Informationen sowie zur Personalisierung Ihres Erlebnisses. Ferner erheben wir statistische Daten zur Nutzung der Website, um ihre Funktionalität verbessern und zu verstehen, wie diese genutzt wird, was uns hilft, Fragen darüber zu beantworten. Wir können Cookies und sonstige Technologien auch in Online-Werbekampagnen einsetzen, um Reaktionen auf unsere Werbeanzeigen zu verfolgen. Falls Sie die Erfassung von Informationen durch das Setzen von Cookies nicht wünschen, haben Sie auf den meisten Browsern die Möglichkeit, Cookies automatisch blockieren zu lassen oder einen spezifischen Cookie (oder spezifische Cookies) auf einer bestimmten Website abzulehnen oder zu akzeptieren. Beachten Sie jedoch dabei, dass die Ablehnung von Cookies die Funktionalität der Website bzw. Ihr Nutzererlebnis beeinträchtigen kann.

Cookies können keine Viren verbreiten oder Ihren Computer beschädigen. Die Speicherungsdauer von Cookies auf Ihrem Computer oder Ihrem Mobilgerät kann unterschiedlich ausfallen. Einige Cookies sind Sitzungscookies, die beim Schließen des Browsers gelöscht werden. Bei anderen Cookies handelt es sich um permanente Cookies, die auf Ihrem Gerät verbleiben, bis sie von Ihnen gelöscht werden oder ablaufen.

Unbedingt erforderliche Cookies

Diese Cookies sind für die ordnungsgemäße Funktionsweise der Websites erforderlich und können in unseren Systemen nicht deaktiviert werden. Sie werden gewöhnlich als Reaktion zu Aktionen Ihrerseits gesetzt, die Sie im Rahmen einer Anforderung von Diensten durchführen, wie das Festlegen von Datenschutzeinstellungen, das Anmelden auf einer Website oder das Ausfüllen von Formularen. Sie können Ihren Browser dahingehend konfigurieren, dass diese Cookies blockiert oder Warnmeldungen auslösen, aber einige Teile der Website werden in diesem Fall nicht funktionieren. Diese Cookies speichern keine personenbezogenen Daten.

Performance-Cookies

Diese Cookies ermöglichen uns, die Anzahl der Besuche und der Quellen des Datenverkehrs zu bestimmen und somit die Performance unserer Websites zu bewerten und zu verbessern. Mit ihrer Hilfe können wir die beliebtesten sowie die am wenigsten beliebten Seiten sowie das Surfverhalten von Benutzern auf der Website ermitteln. Sämtliche von diesen Cookies erfassten Informationen werden aggregiert und sind deshalb anonym. Die in diesen Cookies gespeicherten Daten zeigen niemals personenbezogene Details an, aus denen sich Rückschlüsse auf Ihre Identität ziehen lassen. Wenn Sie diese Cookies nicht zulassen, werden wir nicht erfahren, wann Sie unsere Website besucht haben und können damit auch nicht ihre Performance überwachen. Die in diesen Cookies gespeicherten Daten zeigen niemals personenbezogene Details an, aus denen sich Rückschlüsse auf Ihre Identität ziehen lassen. Zu den weiteren von uns verwendeten Technologien gehören Web-Beacons oder Zählpixel, die auf einigen Seiten der Websites und in von uns versandten E-Mails gesetzt werden. Sie dienen zur Zählung von Nutzern, die diese Webseiten besucht haben. Web-Beacons sammeln begrenzte Informationen, darunter die Cookie-Nummer, Uhrzeit und Datum der Anzeige einer Seite sowie die Beschreibung der Seite, auf der das Zählpixel gesetzt wurde. Zudem können unsere Websites Web-Beacons enthalten, die von externen Werbetreibenden gesetzt wurden. Ferner verwenden wir Web-Beacons oder gleichwertige Technologien, um zu erfahren, ob an Sie versandte E-Mails geöffnet wurden. Web-Beacons werden lediglich zur Verfolgung der Wirksamkeit einer bestimmten Marketingkampagne eingesetzt. Web-Beacons speichern keine personenbezogenen Daten.

6. DIENSTE VON DRITTANBIETERN

Diese Datenschutzrichtlinie regelt nicht den Datenschutz, die Informationen oder die Praktiken von Dritten (und wir sind nicht dafür verantwortlich), einschließlich Dritten, die eine Website oder Dienste betreiben, auf die diese Website über entsprechende Links verweist.

7. SICHERHEIT

Wir setzen angemessene organisatorische, technische und administrative Maßnahmen zum Schutz von personenbezogenen Daten in unserem Unternehmen ein. Leider kann keine Datenübertragung und kein Speichersystem eine hundertprozentige Sicherheit garantieren. Sollten Sie Grund zur Annahme haben, dass Ihre Interaktion mit uns nicht länger sicher ist, benachrichtigen Sie uns bitte unverzüglich darüber gemäß dem Abschnitt „Kontakt“ weiter unten.

8. NUTZUNG DER WEBSITES DURCH MINDERJÄHRIGE

Die Websites richten sich nicht an Personen unter achtzehn (18) Jahren und wir sammeln wissentlich keine personenbezogenen Daten von Personen unter 18 Jahren. Bewohner Kaliforniens, die unter 18 und Nutzer der Websites sind, können uns bitten, Inhalte oder Informationen, die sie Validant über die Websites bereitgestellt haben, zu entfernen, indem sie eine E-Mail an info@validant.com schicken.

9. GERICHTSSTAND

Die Websites werden von uns von den USA aus kontrolliert und betrieben, und es ist nicht beabsichtigt, dass wir den Gesetzen und Rechtsprechungen anderer Staaten, Länder oder Territorien unterliegen als denen der USA.

10. RECHT AUF ZUGANG ODER LÖSCHUNG FÜR BEWOHNER KALIFORNIENS

Wenn Sie eine in Kalifornien ansässige Person sind, haben Sie das Recht, vorbehaltlich gewisser Ausnahmen, wie sie in dem kalifornischen Gesetz zum Schutz der Privatsphäre von Verbrauchern (California Consumer Privacy Act, „CCPA“) und anderen geltenden Gesetzen und Vorschriften definiert sind, von Validant zu verlangen, bestimmte Informationen über unsere Erhebung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten während der vergangenen zwölf (12) Monaten an Sie offenzulegen. Sie dürfen bei Ausübung Ihrer Rechte gemäß dem CCPA nicht diskriminierend behandelt werden. Wenn Sie Ihre Rechte auf Informationszugang oder Löschung geltend machen möchten, klicken Sie bitte auf die entsprechenden Links weiter unten. Damit wir Ihre Anforderung verifizieren können, bitten wir Sie, Ihren offiziellen Vor- und Nachnamen, Ihre E-Mail-Adresse, unter der Sie mit Validant korrespondieren, Ihre Beziehung zu Validant sowie den Bundesstaat, in dem Sie derzeit ansässig sind, anzugeben. Nach Übermittlung des Formulars müssen Sie Ihre E-Mail-Adresse verifizieren, indem Sie auf den Link „E-Mail-Adresse bestätigen“ in der von uns an Sie gesandten E-Mail klicken.

Wenn Sie einen Vertreter autorisieren, in Ihrem Namen einen Antrag auf Zugang oder Löschung zu stellen, muss der autorisierte Vertreter eine entsprechende Bescheinigung vorlegen, dass er von Ihnen zur Antragsstellung bevollmächtigt wurde, und seine Identität gegenüber Validant nachweisen.

Sie können einen Antrag auf Informationszugang und/oder Löschung stellen, indem Sie uns per E-Mail unter info@validant.com oder auf dem Postweg unter der im nachstehenden Abschnitt „Kontakt“ genannten Anschrift kontaktieren.

11. EU-US PRIVACY SHIELD

Validant kommt den Bestimmungen des vom US-Handelsministerium festgelegten EU-US-Privacy-Shield-Rahmenabkommen in Bezug auf die Erhebung, Nutzung und Aufbewahrung der aus der Europäischen Union in die USA übermittelten personenbezogenen Daten nach. Validant unterliegt den Ermittlungs- und Durchsetzungsbefugnissen der Federal Trade Commission (FTC, US-Bundeshandelskommission) und hat dem US-Handelsministerium gegenüber zertifiziert, dass es den Prinzipien des Privacy Shield („Prinzipien“) folgt. Bei eventuellen Konflikten zwischen den Bedingungen dieser Datenschutzrichtlinie und den Prinzipien haben die Prinzipien Vorrang. Um weitere Informationen über das Privacy-Shield-Programm zu erhalten oder unsere Zertifizierung anzuzeigen, besuchen Sie bitte https://www.privacyshield.gov/.

In Übereinstimmung mit den Privacy-Shield-Prinzipien verpflichtet sich Validant, Beschwerden über unsere Erhebung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten beizulegen. In der EU ansässige Personen, die Anfragen oder Beschwerden über unsere Privacy-Shield-Richtlinie haben, sollten zunächst den Datenschutzbeauftragten von Validant unter info@validant.com (attn: Data Protection Officer) kontaktieren.

Darüber hinaus verpflichtet sich Validant dazu, nicht beigelegte Beschwerden im Rahmen des Privacy Shield an JAMS, eine in den USA ansässige, alternative Schlichtungsstelle zur Beilegung von Streitfällen, weiterzuleiten. Sollten Sie von uns keine zeitnahe Bestätigung Ihrer Beschwerde erhalten oder wir Ihre Beschwerde nicht zufriedenstellend beantwortet haben, nehmen Sie bitte Kontakt mit JAMS auf oder besuchen Sie die Website, um weitere Informationen zu erhalten oder eine Beschwerde einzureichen. Die Dienste von JAMS werden Ihnen kostenfrei zur Verfügung gestellt. Unter bestimmten Bedingungen können Sie ein verbindliches Schiedsverfahren einleiten.

12. KONTAKT

Falls Sie Fragen oder Beschwerden zu dieser Datenschutzrichtlinie haben oder wenn die uns bereitgestellten personenbezogenen Daten aktualisieren möchten, kontaktieren Sie bitte den Webmaster unter der nachstehenden Post- oder E-Mail-Adresse.

Postadresse

Validant
Webmaster
388 Market Street, Suite 860
San Francisco, CA 94111
E-Mail-Adresse: info@validant.com